Bodensee
Landkarte
Ferienwohnungen
Der Bodensee
Reiseberichte
Bodensee 2007
Insel Reichenau
Konstanz
Nightlife
Schwimmbäder
Imperia
Konzilgebäude
Pulverturm
Insel Mainau
Salem
Affenberg
Schloss Salem
Uhldingen
Klosterkirche Birnau
Pfahlbauten
Traktormuseum
Meersburg
Nightlife
Schwimmbäder
Burg Meersburg
Friedrichshafen
Dornier Museum
Nightlife
Schwimmbäder
Messegelände
Schlosskirche
Schulmuseum
Zeppelinflug
Zeppelin-Museum
Schaffhausen
Schwimmbäder
Museen
Festung Munot
Rheinfall
Schloss Laufen
Bregenz
Nightlife
Schwimmbäder
Kunsthaus Bregenz
Militärmuseum
Pfänder
Lindau
Nightlife
Schwimmbäder
Altes Rathaus
Diebsturm
Haus zum Cavazzen

 

Meersburg

Idylle in MeersburgWenn man mit dem Schiff nach Meersburg fährt, entdeckt man sofort die reizvolle Lage Meersburgs, nämlich direkt an einem steilen Rebhang am See. Zu sehen sind sehr viele Museen und Bauten aus der Vergangenheit. So auch die älteste bewohnte Burg „Meersburg“ Deutschlands. Wollen sie nicht einmal das Mittelalter erleben? Zu sehen wie man früher lebte? Oder das Arbeits- und Sterbezimmer von Annette von Droste- Hülshoffs sehen? Dies und noch vieles mehr erleben sie in der Burg „Meersburg“ hautnah.

1712 bis 1760 wurde dann das „Neue Schloss“ im Barockstil, als Residenz der Konstanzer Fürstbischöfe, erbaut. Darin sind wissenswerte Museen über Gemälde mit Meersburg- und Bodensee- Motiven. Neuerdings sind im Porzellankabinett des „Neuen Schlosses“ drei Orginalstücke aus der Zeit der Fürstbischöfe zu sehen.

Ein Erlebnistag, den sie nie vergessen werden bietet ihnen, die erst seit Ende September 2003 erbaute, „Meersburg-Therme“. Dort können sie sich in der Bade- und Saunawelt entspannen, den Alltagsstress einfach hinter sich lassen. Alle Sehenswürdigkeiten lassen sich natürlich am besten von der eigenen Ferienwohnung am Bodensee erreichen.

Meersburg am Strand des Bodensees Innenstadt von Meersburg

Quellenangabe Bilder:
rechts oben: © Birgit007 / PIXELIO

rechts unten: © Hermann B. / PIXELIO

links unten: © Bärliner (Martin Junkermann) / PIXELIO